Gratis bloggen bei
myblog.de



Verweigerung und Überraschungen

Mal wieder ein freundliches "Tach" in die Runde!

Glotze grad blöd in die Röhre und hab zufällig zu DSDS geschaltet. Und wen erkenn ich da? Dennis. Cool, "den kenn ich" denk ich und siehste mal - der ist sogar weiter. Der kommt hier aus der Gegend und hat sich auch schon bei anderen Casting Shows presentiert. Ist ein netter, freundlicher Geselle, den ich mal über einen anderen Kumpel kennengelernt habe. Ich hab seinem Vater mal Gitarrenstunden gegeben. Auch ein netter Mensch! Also falls ihr DSDS Fans oder Zuschauer seid, votet ( ich hasse diese Wort) fleißig für ihn. Verdient hat er es!

Kommen wir zur Überschrift. Also der einzige Grund, warum ich heute mal kurz in die DSDS Show reingesehen habe ist ein einfacher. Ich hab so lange nach etwas gezappt, was mich interessiert, bis ich diesen Typen (Dennis) auf RTL sah. Sonst verweigere ich mich so sehr gegen diesen Mist, daß ich Gefahr laufe, im "Quiz Taxi", meine eventuelle Kohle zu riskieren. Ich kenn den aktuellen Schrott nicht wirklich und glaube auch nicht, daß es zum Allgemein Wissen gehören muss!

War am Montag auch im TV und wollte es mir nicht angucken. Ich find es echt schwierig, sich selber und seine Kapelle zu sehen. Deswegen hab ich es vorgezogen, die Leute via chat zu befragen, wie es ist. Optisch war es wohl schön, doch der Sound muss echt unter meiner verstimmten Gitarre gelitten haben. Ich werde daran arbeiten!

In diesem Sinne,

euer Chris

8.2.07 04:13, kommentieren

test, test, eins, zwei

...fühlt sich komisch an, aber nicht schlecht. Mein erster Blog!

Erstmal ein freundliches "Tach" an alle Leser. Ich habe keine Ahnung was man hier in Zukunft zu Lesen bekommt bzw zu Sehen. Gerüchten zu Folge kann man hier sogar Bilder reinstellen - und die sagen ja bekanntlich mehr als 1000 Worte. Also ich bin gespannt, was ich da so alles auf die Menschheit loslassen werde und (viel wichtiger) wer von meinen Leuten danach kein Wort mehr mit mir wechseln wird. :-)

Nein, ich hoffe so schlimm kommt es nie und ist ja auch nicht nötig. Gut, ich wünsche mir und euch, daß es ein sehr lustiger Blog werden wird.

Der Tag heute war relativ unspannend, deswegen werde ich nur das kleine "highlight" des Tages posten.

Ich bekam heute Nachmittag einen Anruf von einer Frau, die mich bat doch bitte meine Kamera zum Treffpunkt mitzubringen. Sie wollte etwas bei eBay versteigern und ich sollte Fotos davon machen. Als ich dann am Treffpunkt sah, worum es sich handelte, mußte ich ein wenig schmunzeln. Es war ein Hundehalsband, in dem ein Elektroschocker integriert war - und zwar mit Funkfernbedienung! Das ganze nennt sich "digital precision trainer" und ist tatsächlich für Hunde gedacht. Das Ding (bzw der Einsatz) ist in Germany genauso legal, wie mit 120 km/h durch die Innenstadt zu fahren. ABER ich weiß von nix!

Habe mir jetzt überlegt, das Ding selber zu ersteigern, um es bei Backlinern, Schlagzeugern oder anderen Personen zu verwenden. Die dadurch resultierende Ruhe, die auf Tour oder auch im Proberaum herrschen würde, wäre so gut wie unbezahlbar.

So laß ich euch in in eurer eigenen Fantasy bzgl des "digital presicion trainers" und was ihr damit machen würdet. (wenn alles klappt, seht ihr hier bald ein Bild davon) Und bin stolz auf meinen ersten Blog Eintrag!

In diesem Sinne

euer Chris

 

3 Kommentare 6.2.07 02:02, kommentieren

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung